Archivmeldungen

Hier finden Sie gelöschte Artikel, Meldungen, Nachrichten, Rückblicke - eine Seite zum Schmökern.

Jahresfest 2016

Das 35. Jahresfest des Martin-Luther-Bundes Österreich fand am 11. und 12. Juni in der Gemeinde Leoben statt.

Am 11. Juni Nachmittag hatte der Bundesvorstand seine Sitzung, anwesend waren auch der neugewählte Generalsekretär, Pfr. Michael Hübner aus Erlangen, sowie Pfarrer Mgr. Ondrej Petkovský aus der Slowakei und Bischof Pfr. Pál Lackner aus Ungarn.

Im Festgottesdienst am Sonntag predigte SI Mag. Hermann Miklas, und anschliessend fand in der Kirche die Bundesversammlung des Martin-Luther-Bundes in Österreich statt. 

Bei wechselhaftem Wetter klang das Fest mit Grillen und Feiern im Pfarrgarten aus.  

 

Festgottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche, Leoben (Foto: Ortwin Galter)

   

Bei der Sitzung des Bundesvorstandes (Foto: Michael Hübner)

 Spaß beim Gemeindefest (Foto: Julia Moffat)

Große Bühne für die Reformation - Fest in Wien

Anhand der Themenbereiche Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung konnte die Vielfalt evangelischen Lebens in Österreich erlebt werden: musikalisch gab es für jeden Geschmack etwas; große Namen und bekannte Gesichter sprachen auf der Bühne; man konnte basteln, lachen, mitsingen, sporteln und spielen und sich informieren....Und mit dabei viele Menschen, denen Kirche und die Arbeit der Kirche(n) wichtig ist!

Der ORF hat dazu eine Sendung gestaltet, die Sie hier nach-sehen können!

Dem gleichen Thema hat der ORF auch die "Orientierung Spezial" vom 30.9. gewidmet, hier zum Nach-sehen.

RUMÄNIEN: Ein Konzertflügel für Klausenburg

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Rumänien hatte schon lange den Traum, einen Konzertflügel zu kaufen, um die kulturellen Aktivitäten in Klausenburg/Kolozsvár/Cluj-Napoca noch attraktiver gestalten zu können. Oberkirchenrat Attila Fehér schrieb aus dem Kirchenamt:



Der neue Flügel – Bild: Fehér

»In Klausenburg finden viele kulturelle Aktivitäten unserer Gemeinde statt, unter anderem in der Reményik-Sándor-Galerie und im Untergeschoss unseres Gebäudes in der Párizsi-Straße. Wir veranstalten monatlich Orgel-, Instrumental- und Chorkonzerte, die die Bekanntheit unserer Gemeinde, unserer Kirche und unseres Glaubens im Kreis der Klausenburger und der um Klausenburg wohnenden Bevölkerung fördernd unterstützen. Konzerte und andere christlich-kulturelle Aktivitäten spielen für die Mission eine wichtige Rolle. Schon mehrere Personen traten unserer Gemeinde bei, bewirkt durch den Besuch unserer Veranstaltungen. Deshalb ist es unser Ziel, noch niveauvollere, immer offenere, den Dialog fördernde Events bieten zu können.«

 

Nachdem die Kirche ein sehr gutes Angebot eines C3-Flügels von Yamaha bekommen hatte, konnte mit Mitteln des Reservefonds des Programmausschusses des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes und des Martin-Luther-Bundes geholfen werden. Ende Oktober hat uns OKR Fehér den Bericht und die Abrechnung über die Durchführung des Kaufs zugeschickt und geschrieben: »Gleichfalls schicke ich Ihnen anbei ein paar Fotos des Flügels, den wir schon bei mehreren Vorträgen und Konzerten genutzt haben. Wir  möchten uns auch auf diesem Wege bei Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung uns gegenüber bedanken.«