ELKRAS: Kathedrale St. Peter und Paul rückübereignet

»Heute ist ein besonderer Tag in der Geschichte der Evangelisch-Lutherischen Kirche Russlands«, beschreibt Brauer diesen historischen Moment. »Wir erhalten vom Staat unsere Kathedrale zurück. Die historische Gerechtigkeit ist wiederhergestellt worden und die Gläubigen fühlen sich endlich in der Kirche wie Zuhause. Das ist ein neues Gefühl. Und das ist eine große Gabe von Gott, die wir erhalten.« Er sei den staatlichen Behörden dankbar, so Brauer, die diese Übergabe ermöglichten. (mehr lesen)

Videobeitrag von RTL Aktuell zum Thema

Verlag: Lutherische Kirche in der Welt, 65/2018

Jahrbuch des Martin-Luther-Bundes

Herausgegeben von Carsten Rentzing

Mit Beiträgen von Dick Akerboom, Evelin Albrecht, André Birmelé, Theodor Dieter, Gerhard Müller, Georg Raatz, Carsten Rentzing, Oliver Schuegraf, Georg Scriba, Rainer Stahl, Anton Tichomirow und Martin L. van Wijngaarden

2018, 225 Seiten, kart., EUR 10,–,

ISBN: 978-3-87513-194-9

[mehr lesen]

VERLAG: Siegfried Springer: Dem Himmel in Russland näher

250 Seiten mit vielen Abbildungen, kartoniert, EUR 15,– , ISBN 978-387513-181-9

»In Russland hing der Himmel tiefer. Da war man Gott näher«, so beginnt Siegfried Springer, erster Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland, seinen spannenden und bewegenden Bericht über sein ­Leben. Von der Kindheit im Nordkaukasusgebiet während der beginnenden Schrecken der Stalin­ära über die Jugend in der Ukraine mit der Flucht nach Polen bis zur Berufsausbildung in Westdeutschland zeichnet er nach, wie er immer stärker empfindet, dass ihn Gott in seinen Dienst nehmen will.

Diesem Ruf folgt er. Sein Weg bringt ihn immer näher mit dem Schicksal der Russlanddeutschen und den evangelisch-lutherischen Gemeinden in der Sowjet­union zusammen. Für diese Gemeinden, für die Schwestern und Brüder in Russland, will er Aufbau­arbeit leisten …

Siegfried Springer schildert sein wechselvolles Leben als ein vom Segen Gottes getragenes und geführtes. Und er macht uns Leserinnen und Leser darauf aufmerksam, im eigenen Leben nach Spuren des Segens Gottes zu suchen.

"250 Seiten Spannung pur! Dieser authentische Bericht erweckt Staunen über Gottes behutsam-kraftvolles Rufen, Führen, Bewahren; er stärkt den Glauben, bewegt, ermutigt persönlich zu antworten und vollends überrascht zu werden....."
....schreibt ein Bruder aus der evangelischen Versöhnungskirche Linz-Dornach