Talare für Vikare/Vikarinnen und Lektoren/Lektorinnen

Künftig werden die Talare bei der Hamburger Firma Eggert gefertigt, die Vorgangsweise ist wie folgt:

Bei Talaren für Vikarinnen und Vikare übernimmt der Martin-Luther-Bund ein Drittel der Kosten, ein Drittel übernimmt der VEPPÖ (Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in Österreich) sowie ein Drittel der Oberkirchenrat in Wien.

Talare für Lektorinnen und Lektoren werden wie bisher vom Martin Luther-Bund mit 50% der Kosten gefördert, die restlichen 50% übernimmt die antragstellende Gemeinde. Bitte dazu auf dem Maß-Blatt die Verpflichtungserklärung ausfüllen und unterfertigen. (der Kostenanteil der Gemeinde beträgt ca. 400,00 Euro)

Wir bitten um Beachtung:
Da zunehmend Ansuchen direkt an die Fa. Eggert gestellt werden nehmen wir das Talar-Maßblatt vorläufig heraus. Wir weisen nochmals darauf hin, dass Ansuchen bitte jeweils über die zuständige Diözesanobfrau/den zuständigen Diözesanobmann zu stellen sind. Nachträglich an den MLB gestellte Förderansuchen können nicht bearbeitet werden.

Pfarrertalare

Pfarrertalare werden vom Martin-Luther-Bund nicht gefördert!  Bestellungen können aber gerne über den Martin-Luther-Bund abgewickelt werden, bitte wenden Sie sich an die zuständige Diözesanobfrau/den zuständigen Diözesanobmann.

(über den MLB bestellte Pfarrer-Talare kommen um Einiges günstiger als ein Direktkauf, mit ca. 850,00 Euro ist aber dennoch zu rechnen)